Wieder ein guter Start von Jahn Regensburg

Jahn Regensburg hatte in den letzten 15 Spielen der vergangenen Saison nur ein Mal gewonnen (1-6-8), war dadurch vom siebten Rang nach dem 19. Spieltag auf den 15. Platz abgerutscht, ohne jedoch in Gefahr zu geraten, in die Relegation zu müssen. Dynamo Dresden lag am Ende auf dem Schleuderplatz noch acht Zähler hinter den Oberpfälzern. Nun startete der SSV Jahn – vor einem Jahr nach vier Siegen in vier Spielen Tabellenführer – mit einem 2:0-Erfolg gegen Darmstadt in die neue Runde und war wieder zumindest bis zum Paderborner 5:0 Spitzenreiter. Die „Lilien“ aus Hessen waren 2021/22 nur in zwei ihrer 17 Auswärtsspiele ohne Tor geblieben, in Karlsruhe (am 2. Spieltag) und Bremen.