Nur vier Mannschaften in der Tabelle hinter sich, nur zwei Punkte Abstand zum Letzten – der 1. FC Nürnberg spielt in der 2. Liga bisher eine ganz schlechte Rolle. Am Sonntag (2.10.) verloren die Franken in Karlsruhe mit 0:3. Damit haben sie vier der letzten fünf Spiele verloren (3:11 Tore). Gegen Kiel, in Düsseldorf, gegen Hannover und in Kaiserslautern – das ist das Oktober-Programm des FCN. Auf nordbayern.de hieß es jetzt: „Selbst wenn man den Fakt einer 0:3 (0:1)-Niederlage im Wildparkstadion bei einer Beurteilung gnädig ausklammert, bleibt die bittere Erkenntnis, dass aktuell eben auch die gezeigten Leistungen durchaus dem Tabellenstand entsprechen – und ein zunehmend desolater Club spätestens jetzt im Abstiegskampf angekommen ist.“