In der Vorschau auf den 11. Spieltag der Bundesliga stand noch ein Fragezeichen hinter dem Satz in der Überschrift. Die 05er hatten zwar eine gute Heimbilanz gegen den 1. FC Köln (7-2-2), doch rührte die vor allem aus den Jahren bis 2015. Da gelangen fünf Siege in Folge, die letzten vier alle ohne Gegentreffer. Die folgenden sechs Partien in Mainz brachten dem Gastgeber je zwei Siege, Remis und Niederlagen. Nun aber feierte das Team von Bo Svensson den ersten Heimsieg der Saison gleich mit einem 5:0, das durch eine Gelb-Rote Karte für den Kölner Luca Kilian (28. Minute) begünstigt wurde. Es war das 13. „Doppel-Gelb“ in dieser Saison, dem tags darauf Nummer 14 für den Augsburger Iago folgte. Dazu kommen sieben Rote Karten.