Schon zum vierten Male in dieser Saison gab es am Freitag in Hoffenheim einen Strafstoß für Werder Bremen. Drei davon verwandelte Niclas Füllkrug (so auch den vorerst letzten zum 2:1-Siegtreffer), einen verschoss Marvin Ducksch. Leipzig und Schalke durften schon je drei Mal zum Punkt gehen (Bilanz jeweils 2:1), sechs Mannschaften warten noch auf den ersten Elfmeter für sich. Der VfL Bochum fabrizierte schon sechs Elfmeter-Fouls, auch hier sechs Klubs noch keinen. In Partien von Dortmund und Leverkusen gab es in dieser Saison noch gar keinen Strafstoß, weder hüben noch drüben.