Wer die Branche kennt, wird nicht überrascht sein: Der 1. FC Nürnberg hat Trainer Robert Klauß freigestellt. FCN-Sportvorstand Dieter Hecking auf der Website des Clubs: „Wir bedauern diese Entscheidung, aber sie ist unumgänglich gewesen. Robert hat hier über mehr als zwei Saisons einen guten Job gemacht. Allerdings war die Entwicklung in den zurückliegenden Wochen ganz und gar nicht zufriedenstellend. Die Art und Weise, wie die Mannschaft in Karlsruhe, aber auch schon in einigen Spielen zuvor aufgetreten ist, war nicht akzeptabel.“ Die Franken stehen in der 2. Liga auf dem 14. Platz, haben von zehn Spielen drei gewonnen. Das 0:3 in Karlsruhe war die sechste Schlappe.

Die Spiele des 1. FC Nürnberg 2022/23
Die Bilanz von Robert Klauß